Archiv für März 2012

Neues Lied: „Der Tiefste Punkt“

Bin wieder zu Merle nach Berlin gefahren um auch wieder ganz viel aufzunehmen. Die letzten Aufnahmen mit ihr fand ich so toll, dass ich nun fast das ganze Album („Mäuseanarchie“) mit ihr machen möchte.
Unter anderem auch ein neues Lied, was ich gerade erst geschrieben habe. Es geht darum sich scheiße zu fühlen und wieder klarzukommen. Habe es geschrieben als ich selbst in einem Tief war. Das Gefühl wollte ich in dem Lied einfangen. Vielleicht kannst es ja jemand nachfühlen?
Eure Meinung wür mich sehr interessieren: faulenza@faulenza.de

Konzert mit Früchte des Zorns am 4.4. in Köln